Ingrid und Teddy

Im Jahre 1948 entschied man sich für eine Verpaarung zwischen Noël und Ingrid. Es wurden sieben Welpen geboren. Ein Rüde aus diesem Wurf bekam den Namen Constable van’t Geuzenerf . Und mitten im Geschehen taucht plötzlich auch die Hündin Teddy auf.

Anhand dieser Skizze möchten wir aufzeigen inwiefern Ingrid und Teddy ihren Beitrag geleistet haben und in welcher Beziehung sie beide zu Lulu stehen.

Weder über Ingrid noch über Teddy ist irgendetwas bekannt, ausser der Tatsache, dass von beiden die Elterntiere nicht bekannt sind. Es existiert leider auch kein Bildmaterial bwz. Fotos.

Wir können also die Namen Boef I, Teddy und Ingrid, die ohne Zweifel ihren Beitrag zuerst leisten mussten bevor es überhaupt Nachkommen gab, ersetzen durch einen: Lulu.

Somit hat sich die Liste der ursprünglichen neun, plötzlich auf sieben Stammväter und Mütter der Rasse reduziert...